Willkommen auf der Plattform des Reiseziels Marokko

Neueste Nachrichten

Marokko wurde zum Gastgeber der 24. Hauptversammlung der Welttourismusorganisation (UNWTO) in Marrakesch im Jahr 2021 gewählt

Marokko wurde offiziell ausgewählt, um im Jahr 2021 die 24. Hauptversammlung der Welttourismusorganisation (UNWTO) auszurichten. Die Mitglieder, die bei der 23. Hauptversammlung in St. Petersburg anwesend waren, haben noch vor Kenia und den Philippinen für Marokko gestimmt. Die alle zwei Jahre stattfindende Versammlung wurde im Jahr 2017 in Chengdu in China abgehalten.

Die drei Bewerberstaaten haben ihr Programm während der dreitägigen Versammlung in St. Petersburg vorgestellt und ihr Engagement für die Zugänglichkeit, Langfristigkeit bekundet, sowie ihren Willen bekräftigt, den Tourismus als Motor für die Schaffung von Arbeitsplätzen und Wirtschaftswachstum für Alle zu nutzen. Die 24. Hauptversammlung wird 2021 in Marrakesch stattfinden, wobei das genaue Datum zu einem späteren Zeitpunkt bekanntgegeben wird.

Zurab Pololikashvili, Generalsekretär der UNWTO, erklärte: „Das Land Marokko ist ein langjähriger Partner der UNWTO und in dieser Hauptversammlung hat das Land deutlich gezeigt, wie es während der letzten Jahrzehnte aus dem Tourismus einen Motor für positiven Wandel gemacht hat. Gleichzeitig hat Marokko bewiesen, dass es die Infrastruktur und das nötige Engagement besitzt, um Events von höchstem Niveau auszurichten, die sehr wichtig für den weltweiten Sektor des Tourismus sind“.

Der Kongress des britischen Reisebüroverbands (ABTA) wird 2021 in Marrakesch stattfinden.

Der Kongress des britischen Reiseverbands (ABTA) wird 2021 in Marrakesch stattfinden. Dies wurde vom Staatlichen Marokkanischen Fremdenverkehrsamt (ONMT) in einem Video bekanntgegeben, das sich an die britischen Touristen und Touristinnen richtete.

Das ONMT hatte aufgrund der Coronapandemie den Kongress verschoben. Da eine gewisse Flexibilität bei den restriktiven Maßnahmen besteht, haben die Behörden beschlossen, bestimmte Events zuzulassen. So hat der Generaldirektor des ONMT, Adel El Fakir, betont, dass trotz der von der Pandemie verursachten Schwierigkeiten „Marokko stets da ist und mit einer unglaublichen Kraft dafür kämpft, diese Krise zu überwinden“, um so aufs Neue die britischen Touristen und Touristinnen bei „besten Bedingungen“ zu empfangen, berichtet MAP.

Adel El Fakir erklärte weiterhin, dass alles in die Wege geleitet würde, um die hygienische Sicherheit der Gäste, die nach Marokko kämen, zu gewährleisten. Im Video des ONMT äußern sich zahlreiche Touristiker, die die Vorzüge von Marrakesch hervorheben. Der gleichen Quelle zufolge wurde das Video von den britischen Touristen positiv aufgenommen.

Das staatliche marokkanische Fremdenverkehrsamt mobilisiert die Touristiker für die Herausforderungen zur Wiederbelebung des Tourismus.

Das Staatliche Marokkanische Fremdenverkehrsamt (ONMT) hat am Dienstag, den 27. Oktober die „Tage des Tourismusmarketing“ organisiert, ein innovatives Konzept, das alle Fachleute im Tourismusbereich zusammenbringt, um sich über die strategischen Probleme des Sektors in diesem bisher unbekannten Kontext auszutauschen.

Die zweite Ausgabe der B2B Veranstaltung fand dieses Jahr in einem besonderen Format statt. Ein Teil der Teilnehmer und Teilnehmerinnen war auf der Bühne präsent und ein Teil des Publikums folgte der Veranstaltung vor Ort.

Die anderen Teilnehmer und Teilnehmerinnen haben per Videokonferenz an der Veranstaltung teilgenommen, ebenso wie das Publikum, das aus der Distanz die Möglichkeit hatte, den Sprechern und Sprecherinnen Fragen zu stellen, wobei die „Technologie dem Zweck diente, sich zu treffen, um gemeinsam eine effiziente Reflexion anzustellen, mit dem Ziel, die professionellen Tätigkeiten wiederaufzunehmen.“

Der Generaldirektor des ONMT, Adel El Fakir, betonte, dass diese „Veranstaltung vor allem im aktuellen Kontext wichtig war, weil sie es uns ermöglichte, zusammenzuarbeiten und die besten Vorgehensweisen und Strategien zu entwickeln, um alle Fachleute des Sektors damit auszurüsten.“

Kommende Webinare

Region Norden
(Nord – und Ostmarokko)

  • 31/05
    11h00

Durchgeführte Webinare

Region Agadir
(Agadir – Taghazout – Souss Massa)

  • 26/04
    11h00

Region Marrakesch
(Marrakesch – Atlas – Essaouira)

  • 03/05
    11h00

Region Casablanca
(Casablanca – Königsstädte)

  • 10/05
    11h00

Region Großer Süden
(Großer Süden – Tafilalet)

  • 17/05
    11h00

Möchten Sie sich für einen Workshop anmelden?

SITZ DES STAATLICHEN MAROKKANISCHEN FREMDENVERKEHRSAMTS

Graf-Adolf-Str. 59
40210 Düsseldorf
Deutschland

Tel.: + 49 211 370551
E-Mail: [email protected]

Copyright @ 2021 Message in a Bottle