WEBINARE

Region Marrakesch
(Marrakesch – Atlas – Essaouira)


Marrakesch

Die Stadt liegt im Zentrum von Marokko am Fuße des Atlasgebirges und wird «die rote Stadt» genannt, da die Mehrzahl ihrer Gebäude rot gefärbt ist.

Ebenso wie Fes, Rabat und Meknes, handelt es sich bei Marrakesch um eine Königsstadt, die während fast 350 Jahren die Hauptstadt Marokkos war.

Die Stadt hat eine 600 Hektar große Medina, die bevölkerungsreichste Nordafrikas. Sie wurde zum Weltkulturerbe der UNESCO ernannt.

Nicht zuletzt aufgrund ihrer 900 Jahre alten, lebhaften Medina, ihrer Hotelinfrastruktur von Weltklasse und ihrem sonnigen Klima behauptet sich Marrakesch als unangefochtene Tourismushauptstadt Marokkos.

Die Stadt ist durch den zweitgrößten Flughafen des Landes verkehrstechnisch ideal angebunden.

Marrakesch wurde 1071 gegründet und wuchs rasch aufgrund der zahlreichen Moscheen und Medressen (Koranhochschulen) zu einem Handelszentrum auf den Routen zwischen dem westlichen Maghreb und Schwarzafrika.

Es entstanden Paläste, die von andalusischen Künstlern verziert wurden, die aus Córdoba und Sevilla den Omajjadenstil mitbrachten, der durch ziselierte Kuppeln und maurische Bögen charakterisiert ist. Dieser andalusische Einfluss verband sich mit Elementen der Sahara und Westafrikas. Daraus entstand eine eigene Architektur, die ganz an die besonderen Gegebenheiten Marrakeschs angepasst war.

Marrakesch besticht durch seine Schönheit und seine magischen Orte, wie die Souks, die Koutoubia-Moschee, der Platz Djemaa El Fna, die Menara, der Majorelle-Garten und die Medina.

Essaouira

Auch Mogador genannt, ist eine Hafenstadt am mittleren Küstenabschnitt des Königreiches.

Ab dem 16. Jahrhundert war der Ort von den Portugiesen besetzt, die 1506 eine Festung und einen Schutzwall errichteten. Der erbitterte Widerstand der lokalen Bevölkerung führte allerdings zur schnellen Aufgabe des Standorts.

Die Gründung von Essaouira ging auf Sultan Mohammed ben Abdallah zurück, der den Aufbau der Stadt 1760 in Auftrag gab. Außergewöhnlich war, dass der Sultan mehrere bekannte Architekten mit dem Aufbau betraute, unter ihnen Théodore Cornut, der den Plan der Stadt gemäß den Bedürfnissen ausländischer Händler entwarf.

Nach ihrer Gründung wuchs die Stadt stetig und erlebte goldene Zeiten. Die außergewöhnliche Entwicklung machte sie zum wichtigsten Handelszentrum und zwischen dem Ende des 18. Jahrhunderts und der ersten Hälfte des 19. Jahrhunderts zur Hauptstadt der diplomatischen Beziehungen.

Essaouira ist gleichzeitig eine multikulturelle und künstlerische Stadt. Ihre Schönheit scheint zeitlos zu sein, ihre Atmosphäre ist entspannt und angenehm. Essaouira ist auch als Stadt der Winde bekannt und ist Anziehungspunkt für Surfer und Surferinnen aus der ganzen Welt.

Die Sehenswürdigkeiten der Stadt umfassen unter anderem die Medina, die zum Welterbe ernannt wurde, sowie die Insel Mogador.

Der westliche Hohe Atlas

Der Hohe Atlas ist ein Teil der drei Gebirgsformationen des marokkanischen Atlasgebirges. Die beiden anderen Gebirgsketten sind der Mittlere Atlas und der Antiatlas.

Der Hohe Atlas ist das höchste Bergmassiv Nordafrikas und wird das „Dach Marokkos“ oder das „Dach Nordafrikas“ genannt.

Er formt eine riesige Barriere von ca. 750 km Länge, die das Marokko der Sahara vom Marokko der Atlantikküste und des Mittelmeers trennt.

Seine Bevölkerung, hauptsächlich Berber, lebt als Hirten und als Landwirte. Der westliche Hohe Atlas ist das älteste Massiv, dessen höchster Gipfel der Djebel Toubkal mit 4 167 m ist.

Der Berg ist auch von Marrakesch aus sichtbar. Der Nationalpark Toubkal wurde 1942 gegründet, um die Biodiversität und den natürlichen Reichtum des Djebel Toubkal zu bewahren.

Der Hohe Atlas ist von trockenen Sommermonaten geprägt, die von intensiven Gewittern unterbrochen werden. Der Schnee hält sich über 2500 bis 3500 Metern, sodass die Gipfel ewig weiß erscheinen. Er speist die Flüsse mit Wasser und bewahrt Kiefern, Steineichen und Thujen vor dem Vertrocknen.

Möchten Sie sich für einen Workshop anmelden?

SITZ DES STAATLICHEN MAROKKANISCHEN FREMDENVERKEHRSAMTS

Graf-Adolf-Str. 59
40210 Düsseldorf
Deutschland

Tel.: + 49 211 370551
E-Mail: [email protected]

Copyright @ 2021 Message in a Bottle